Über Uns

Wir sehen unseren Auftrag in der Entwicklung des geistigen Eigentums unserer Mandanten in Frankreich und im Ausland. Diesem Zweck dienen nicht nur unsere Niederlassungen in Frankreich und in China, sondern auch ein die ganze Welt umspannendes Netz ausgewählter Korrespondenzanwälte.

Wir helfen unseren Mandanten bei der Festlegung der Strategien für ihr geistiges Eigentum und sind dazu insbesondere im Marken‑, Patent‑, Geschmacks‑ und Gebrauchsmuster‑, Domänennamen- und Urheberrecht tätig. Ferner stellen wir unseren Mandanten kompetente Hilfe bei verschiedenen anderen Aspekten des gewerblichen Rechtsschutzes und den damit in Zusammenhang stehenden Bereichen wie etwa dem Wettbewerbsrecht zur Verfügung.

light
Schließlich ist LLR:

  • eine Fachkanzlei für den gewerblichen Rechtsschutz
  • ein Team, das auf zwei Kontinenten tätig ist: Europa und Asien
  • eine weltoffene Kanzlei
  • ein innovatives und kreatives Team – genau wie Sie.

Kundennähe

LLR steht seinen Mandanten während der gesamten Bearbeitung ihrer Schutzrechtsangelegenheiten zur Seite

    • Zur Gewährleistung des direkten Kontakts zwischen Mandanten und Sachbearbeitern verfügt die Kanzlei in Frankreich über sechs Niederlassungen in den Regionen Ile-de-France, Auvergne-Rhône-Alpes, Nouvelle-Aquitaine, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Bretagne und Okzitanien mit Kanzleien in Paris, Lyon, Bordeaux, Aix-en-Provence, Rennes und Montpellier.

Unsere stark mandantenorientierte Kanzlei bevorzugt einen pragmatischen Ansatz, der auf die Festlegung einer wirksamen Strategie zum Schutz und für die Bewertung von Rechten ausgerichtet ist.

    • Als europäische Kanzleipioniere in Chinaist LLR eine der wenigen Kanzleien in Europa, die dort mit einer Niederlassung in Pekingvertreten sind. Dort arbeiten frankophone chinesische und französische Kollegen zusammen, so dass die Kanzlei den Anforderungen der örtlichen Mandantschaft und der in China tätigen internationalen Unternehmen gerecht werden kann.

Die zwischen unseren französischen und chinesischen Kollegen bestehende Synergie und die gute Teamarbeit sind auf regelmäßige Austauschaufenthalte, gemeinsame Meetings und homogene Verfahren beim Aktenumgang zurückzuführen.

LLR

Kreativität

LLR

Dank der Strukturierung unserer Kanzlei sind wir in der Lage, unseren Mandanten stets nahe zu sein. Jedem unserer Mandanten stellen wir ein dediziertes Team zur Seite, wodurch wir einen speziell zugeschnittenen Rundum-Service bieten können. Diese Teams passen sich an die jeweiligen Problemstellungen unserer Mandanten an und entsprechen in ihrer Zusammensetzung deren Wünschen.

Unsere Größe und unsere Erfahrungen, die wir aus der Zusammenarbeit sowohl mit Großunternehmen als auch mit Betrieben in sehr kleinem Rahmen gewonnen haben, gestatten es uns, alle Ihre Fragen über den gewerblichen Rechtsschutz auf praktische Weise zu beantworten.

Genau wie Sie schätzen wir Innovation und Kreativität. Dank unserer Erfahrungen im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes können wir Ihnen bahnbrechende Lösungen bieten, die Ihren Bedürfnissen auf diesem Gebiet entsprechen.

  • CleverIP: Zur Verwaltung unserer Akten und der Portfolios unserer Mandanten verwenden wir CleverIP als leistungsstarkes Datenverarbeitungswerkzeug. Alle unsere Dossiers sind vollständig digitalisiert, so dass wir unseren Mandanten eine unmittelbare und gesicherte Beratung hinsichtlicher aller Akten bieten können. Diese Software wird derzeit auch von einigen unserer bedeutendsten Mandanten eingesetzt.
  • Crystal®: Ein innovatives Werkzeug zur Verwaltung von Freedom-to-Operate-Studien: In Übereinstimmung mit den Bedürfnissen unserer Mandanten haben wir ein sehr wirksames Verfahren zur Beurteilung der Risiken/Einflüsse im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes entwickelt, dank dessen wir eine Synthese der wichtigsten Patente auf einem Technologiegebiet und ihres Schadenspotenzials gegenüber Erzeugnissen von Marktteilnehmern in der Form einer Matrix liefern können. Für den Fall eines Audits, das zur Beurteilung des Wertes einer Technologie durchgeführt werden soll (« Due Diligence »), ist dieses Verfahren ganz besonders geeignet.
  • BE IP®: Geistige Eigentumsrechte sind eine ausschlaggebende Waffe im Kampf gegen die Konkurrenz. Deshalb sind Schulung und eine Sensibilisierung gegenüber diesem Werkzeug von großer Bedeutung. Unabhängig vom Profil unserer Mandanten bieten wir eine gänzlich von LLR entwickelte spielerische Lösung zur entsprechenden Schulung der Mitarbeiter unserer Mandanten. Schulungen dieser Art führen wir auch an Universitäten und technischen Hochschulen durch.
  • Brevet Digital Learning (auf Französisch): Ist es als leitende Angestellte in einer Kanzlei oder einer gewerblichen Rechtsschutzabteilung Ihre Aufgabe, neuen Mitarbeitern das Verfassen von Patentanmeldungen auf dem Gebiet der Mechanik beizubringen? Sind Sie selbst noch relativ unerfahren und möchten schneller einsatzbereit sein und autonom handeln können? Sind Sie ein relativ erfahrener Patentingenieur, wollen aber Ihre Kenntnisse auf diesem Gebiet vertiefen? Guillaume de La Bigne und Edufactory haben für Sie Brevet Digital Learning (auf Französisch), entwickelt. Hierbei handelt es sich um ein anpassungsfähiges Fernlehrgangsmodul, das Ihnen sehr schnell erste Grundkenntnisse über Funktionen und üblicherweise in der Mechanik verwendete Elemente vermittelt.

 

Die Geschichte der LLR

2017

Eröffnung von LLR Belgique

Die Niederlassung LLR Belgique in Brüssel wird am 27. Juni 2017 offiziell eröffnet.ouverture Bruxelles

2015

Das Blog ChinePI wird ins Leben gerufen

Das Blog ChinePI wurde auf Initiative von LLR ins Leben gerufen und richtet sich mit Beiträgen über das geistige Eigentumsrecht in China an interessierte frankophone Leser oder an solche, die sich über Neuigkeiten in diesem Bereich auf dem Laufenden halten wollen.

chinepi

2013

Eröffnung der Niederlassung in Aix-en-Provence

Vor dem Hintergrund konstanten Wachstums wollte LLR eine Niederlassung in Aix-en-Provence eröffnen, um ihren Mandanten einen noch schnelleren und unmittelbareren Service zu bieten.

2006

Verleihung des "Gazelles"-Preises an LLR

Dieser vom französischen Ministerium für Wirtschaft, Finanzen und Arbeit ausgesetzte Preis stellt eine Hervorhebung und Anerkennung unseres Erfolgs dar, dank dessen wir unser Wachstum fortsetzen und uns zum Vorreiter unseres Sektors entwickeln können.

2000

Gründung der Kanzlei in Paris

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 steht die Kanzlei LLR heute unter der Leitung der beiden Mitbegründer Guillaume de La Bigne und Vincent Remy sowie von Gilles Escudier, Emmanuel Potdevin, Clémence Vallée-Thiollier und Kristell Erout, die seit 2004, 2006, 2011, bzw. 2015 assoziierte Partner sind.

2016

Eröffnung von Niederlassungen in Lyon, Bordeaux, Rennes und Montpellier

LLR setzt seine regionale Entwicklung fort und eröffnet vier neue Niederlassungen in Lyon, Bordeaux, Rennes und Montpellier.

image arbre

2015

Mitglied des Cercle IP Excellence

LLR gehört zu den Unterzeichnern der nationalen Qualitätscharta für Fachanwaltskanzleien im gewerblichen Rechtsschutz. Besonderes Ziel dieser jährlich aktualisierten Charta ist die Bewertung von Qualitätszielen in unserer Branche.

index

2008

Eröffnung der Niederlassung in Peking

In unserer Niederlassung in Peking sind derzeit etwa vierzehn Mitarbeiter tätig. Die Niederlassung ist Partner von Maison « France Chine », einer einzigartigen Initiative, die sich aus französischen Unternehmen und Institutionen zusammensetzt, zu denen auch die französische Handelskammer in China (CCIFC) gehört.

Sans titre

2005

Schaffung der ersten Web-Version von CleverIP

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 war LLR bestrebt, sich zu profilieren und innovativ tätig zu werden. Dazu boten wir von LLR unseren Mitarbeitern und Mandanten eine Software, die besonders auf die papierfreie Verwaltung ihrer IP-Akten und -Portfolios ausgerichtet ist.

historique du cabinet