Our team

fr_FRzh_CN

Gilles ESCUDIER

escudier@llr.fr

Functions

Jurist - Partner

Expertise

Trademarks
Designs
Copyright

Languages

French
English
Portugese

Biography

Nach einer Tätigkeit in der Abteilung « Markenstreitsachen » des französischen Patentamts (INPI) wirkte Gilles Escudier in mehreren großen Fachanwaltskanzleien für den gewerblichen Rechtsschutz in Frankreich. 2004 nahm er seine Tätigkeit als assoziierter Jurist bei uns auf. Seine Mandanten sind französische und ausländische kleine und mittlere Betriebe, aber auch Großunternehmen, die er in den Bereichen Marken‑, Geschmacks‑ und Gebrauchsmuster‑, Domänennamen‑ und Wettbewerbsrecht berät.

 

Er ist im Rahmen des Schutzes und der Verteidigung gewerblicher Schutzrechte tätig, indem er seine Mandanten bei Vorveröffentlichungsrecherchen und Einreichungen, bei der Rechtsverwaltung, im Zusammenhang mit Einsprüchen oder offensiven oder defensiven Streitsachen sowie bei der Vertragsgestaltung berät, damit diese in der Lage sind, eine kohärente Strategie entwickeln zu können, die ihrer Größe, ihren Märkten und ihren Erwartungen entspricht. Sein spezielles Fachgebiet ist das Markenrecht in der Weinwirtschaft; diesbezüglich hat er schon mehrmals an Konferenzen teilgenommen oder Beiträge für verschiedene Rechtszeitschriften verfasst.

 

Insbesondere stammen seine Mandanten aus den Sparten Weinherstellung, Pharmazeutik, Kosmetik, Kraftfahrzeugbau, Signalgebung, Umwelt, Abfallbeseitigung, Nahrungsmittelproduktion, Museumswirtschaft, Beleuchtung und Altenheime. Sie vertreten weithin bekannte, publikumswirksame oder Luxusmarken.

  Gilles Escudier ist Mitglied der Geschäftsleitung von LLR.  
  • Berufseintritt: 1987
  • DEA, Recht des Schutzes von literarischen und künstlerischen Werken und gewerblichen Schutzrechten
  • Abgeschlossenes Studium, Privatrecht (Richterlaufbahn)
  • Fachanwalt für den gewerblichen Rechtsschutz (Marken, Muster und Modelle)
  • Vor dem HABM zugelassener Vertreter

Fachverbandsmitgliedschaften

  • Association des praticiens du droit des marques et des modèles (APRAM)
  • European Communities Trademark Association (ECTA)
  • International Association for the Protection of Intellectual Property (AIPPI)

Ergänzende Tätigkeiten

  • 2012 : Von LLR veranstaltete Frühstücksdebatte: Konferenz zum Thema "Besonderheiten von Medikamenten‑ und Kosmetikmarken"
  • 2011: Von LLR veranstaltete Frühstücksdebatte: Konferenz zum Thema "Besonderheiten von Medikamenten‑ und Kosmetikmarken"
  • 2010: Von LLR veranstaltete Frühstücksdebatte: Konferenz «Zollamtliche Zurückbehaltung»
  • 2010: Von LLR veranstaltete interne Mittagstischdebatte: Vortrag «Gültigkeit von kostenfreien, nicht notariell beurkundeten Übertragungen»
  •  Since 2007: Gestaltung von internen Mittagstischdebatten über ein Thema aus der Rechtssprechung im Beisein von Mandanten oder ausländischen Anwaltskollegen
  • 2007: Sensibilisierung von Mandanten gegenüber dem gewerblichen Rechtsschutz: Vortrag «Gebrauch des Begriffs bio»
  • 2007: Sensibilisierung von Mandanten gegenüber dem gewerblichen Rechtsschutz: Vortrag «Marken im Internet»
  • 2004: Conference given in several French wine-producing regions "Trademarks and wine"
  • 2003: JurisClasseur «Gewerblicher Rechtsschutz» - Artikel mit dem Titel «Château Haut-Brion: ein Sieg nach einer langen Gerichtskampagne» (Nr. 10, Oktober 2003), Kommentierung der Entscheidung Nr. C. 01-02.283 des Kassationsgerichts
  • 2003:  La Semaine Juridique «Unternehmen und Geschäfte» - Artikel mit dem Titel «Bedingungen für den Gebrauch der Vokabel « château » im Markenrecht zur Bezeichnung von Weinen» (Nr. 25, 19. Juni 2003)